512Alle Rezepte 40Barsch 1Beilagen 18Dorade 36Heringe 79Kabeljau (Skrei) 4Karpfen 24King-Klip 13Krebstiere 91Lachs 43Meeres-Mix 25Muscheln 39Scholle 11Seelachs 4Sonstiges 3Steinbeißer 7Thunfisch 1Tintenfisch 3Wels 14Zander
Zurück
Kalenderwoche 2017 | 32
4 Personen Rezept drucken

Überbackene Sardinen

Sie brauchen für 4 Personen:

8 Sardinen (küchenfertig, ohne Kopf, á ca. 50 g), 1 EL Pinienkerne, 3 EL Olivenöl, 2 EL Semmelbrösel, Salz, schwarzer Pfeffer, 2 Zweige Thymian, 1 Fenchelknolle (ca. 150g), eine halbe Zitrone.

Los geht´s:

Die Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett goldbraun rösten. Dann die Pinienkerne und eineinhalb EL Öl in eine Schüssel geben und mit dem Stabmixer mittelfein pürieren. Die Semmelbrösel zugeben und die Masse mit Salz und Pfeffer würzen. Den Thymian waschen, trockenschütteln, die Blättchen abzupfen, fein hacken und mit der Bröselmasse mischen.
Dann die Sardinen kalt abspülen, dabei evtl. noch anhaftende Schuppen entfernen. Fische abtupfen und mit der Bauchöffnung nach oben in die Hand nehmen. Die Rückengräte am Kopfende umgreifen, vorsichtig nach oben ziehen und herauslösen.
Den Fenchel waschen, putzen und in sehr feine Scheiben hobeln. In einer Schüssel mit Salz, Pfeffer und 1 EL Olivenöl verrühren. Jetzt 1-2 EL Zitronensaft nach Geschmack zugeben und fein geschnittenes Fenchelgrün untermischen.
Das Backblech mit Backpapier belegen und mit restlichem Olivenöl einpinseln. Die Sardinen mit der Hautseite nach unten auf das Blech legen. Jede Sardine mit etwa 1 EL der Bröselmasse belegen und andrücken. Unter dem vorgeheizten Backofengrill auf der mittleren Schiene in 4-5 Minuten goldbraun überbacken.
Sardinen mit dem Fenchel servieren.

Guten Appetit… 

wünscht Ihre Crew vom Fischhaus Kittner