511Alle Rezepte 40Barsch 1Beilagen 18Dorade 36Heringe 79Kabeljau (Skrei) 4Karpfen 24King-Klip 13Krebstiere 91Lachs 43Meeres-Mix 25Muscheln 39Scholle 11Seelachs 4Sonstiges 3Steinbeißer 7Thunfisch 1Tintenfisch 3Wels 14Zander
Zurück
Kalenderwoche 2017 | 07
2 Personen Rezept drucken

Skreifilet mit Gurken-Senf-Gemüse

400 g Skreirückenfilet, 300 g fest kochende Kartoffeln, 1 Zwiebel, 300 g Salatgurke, 1 Bund Dill, 1 TL Butter, Salz, Pfeffer, 80 g Schmand, 2 TL groben Senf, 2 TL Zitronensaft, 1/2 EL Öl.

Los geht´s:

Die Kartoffeln schälen, mit Salzwasser bedeckt zugedeckt aufkochen und bei mittlerer Hitze 20 Min. garen. Dann die Zwiebel fein würfeln. Die Salatgurke schälen, längs halbieren, mithilfe eines Teelöffels entkernen und in 1⁄2 cm breite Stücke schneiden. Anschließend das Skreifilet waschen, trocken tupfen und portionieren. Von 1 Bund Dill die Blättchen abzupfen und grob schneiden.    Die Butter in einem Topf zerlassen und die Zwiebel darin bei mittlerer Hitze 2 Min. dünsten. Die Gurke zugeben, 2 Min. mitdünsten und mit Salz und Pfeffer würzen. Dann 100 ml Wasser zugießen und aufkochen. Jetzt den Schmand und den groben Senf einrühren. Das Gurkengemüse mit Salz, Pfeffer und 1-2 TL Zitronensaft würzen. Das Filet rundherum mit Salz und Pfeffer würzen, in Mehl wenden. Das Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Anschließend das Filet darin auf jeder Seite bei starker Hitze 2 Minuten braten. Die Kartoffeln abgießen, mit Gurkengemüse und dem Skreifilet anrichten und mit Dill bestreut servieren.

 

Guten Appetit… 

wünscht Ihre Crew vom Fischhaus Kittner