511Alle Rezepte 40Barsch 1Beilagen 18Dorade 36Heringe 79Kabeljau (Skrei) 4Karpfen 24King-Klip 13Krebstiere 91Lachs 43Meeres-Mix 25Muscheln 39Scholle 11Seelachs 4Sonstiges 3Steinbeißer 7Thunfisch 1Tintenfisch 3Wels 14Zander
Zurück
Kalenderwoche 2013 | 39
4 Personen Rezept drucken

Miesmuscheln a`la Mamma

2 kg Miesmuscheln, ¼ l Weißwein, ¼ l Wasser, 1 große Zwiebel, 2 Nelken, 1 Lorbeerblatt, Salz, groben schwarzen Pfeffer aus der Mühle, Zusätzlich: 400 g Tomaten, 2 Zwiebeln, 2 Knoblauchzehen, 8 Eßl Muschelsud , 1/8 l Sahne, Saft einer Zitrone, 1 TL Worcestersauce, Salz, Pfeffer, 50 g geriebenen Emmentaler Käse, 50 g geriebenen Parmesankäse, 50 g Kräuterbutter

Miesmuscheln unter kaltem Wasser gründlich waschen. Wasser und Weißwein in einem Topf zusammen aufkochen. Die geschälte mit Nelken und Lorbeerblatt gespickte Zwiebel dazugeben. Kräftig mit Salz und Pfeffer würzen. Wenn der Sud sprudelnd aufkocht die Muscheln vorsichtig hineingeben und bei geschlossenem Topf 12 Minuten kochen. In der Zwischenzeit die Tomaten mit heißem Wasser übergießen und enthäuten, entkernen und die Stielansätze entfernen. Fruchtfleisch fein würfeln. Die Zwiebeln und die Knoblauchzehen schälen und fein würfeln. Die gegarten Muscheln mit einem Schaumkelle aus dem Topf nehmen und nach dem Abkühlen das Fleisch aus den Muscheln lösen. Das Muschelfleisch in eine gebutterte Auflaufform geben mit Tomaten und Zwiebeln bedecken. Sahne, Zitronensaft Worcestersauce, Salz, Pfeffer und Muschelsud miteinander verrühren. Die Sauce über die Tomaten gießen. Beide Käsesorten darüber streuen und die Kräuterbutter in Flöckchen darüber verteilen. Die Form im Backofen bei 220°C in 10 Minuten überbacken und sofort servieren.