536Alle Rezepte 40Barsch 1Beilagen 19Dorade 36Heringe 79Kabeljau (Skrei) 4Karpfen 24King-Klip 13Krebstiere 91Lachs 43Meeres-Mix 27Muscheln 39Scholle 11Seelachs 4Sonstiges 3Steinbeißer 7Thunfisch 1Tintenfisch 3Wels 14Zander
Zurück
Kalenderwoche 2009 | 38
4 Personen Rezept drucken

Schollen-Champignon-Gratin

700 g Schollenfilet ohne Haut, 2 EL Zitronensaft 2 Schaloten in feinen Würfeln, 60 g Butter, 200 g frische kleine Champignons, 100 ml Weißwein (trocken), 1/2 Becher Sahne, 1 EL Tomatenmark, 4 EL Semmelbrösel, 1 EL gehackte frische Petersilie, Salz, Pfeffer weiß.

Das Schollenfilet kalt abspülen, trockentupfen und mit Zitronensaft beträufeln. Die gewürfelten Schalotten mit der Hälfte der Butter glasig braten. Die geputzten, in dünne Scheiben geschnittenen Champignons zufügen und mit anbraten. Mit Wein, Sahne und Tomatenmark auffüllen und unter gelegentlichem Umrühren ca. 5 Minuten kochen lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Fischfilets in ein gebutterte Form legen, salzen und pfeffern, mit der Sauce überziehen. Die Semmelbrösel über den Fisch verteilen und mit der restlichen zerlassenen Butter beträufeln. Das Ganze im auf 200° C vorgeheizten Ofen ca. 10 Minuten überkrusten lassen und danach mit der frischen gehackten Petersilie bestreuen. Dazu passt ein ofenwarmes Baguette und die Flasche Wein vom Kochen ist ja auch noch da...