536Alle Rezepte 40Barsch 1Beilagen 19Dorade 36Heringe 79Kabeljau (Skrei) 4Karpfen 24King-Klip 13Krebstiere 91Lachs 43Meeres-Mix 27Muscheln 39Scholle 11Seelachs 4Sonstiges 3Steinbeißer 7Thunfisch 1Tintenfisch 3Wels 14Zander
Zurück
Kalenderwoche 2007 | 38
4 Personen Rezept drucken

Miesmuscheln mit Kräutern überbacken

3 kg Miesmuscheln,¼ l Wein ,2 Thymianzweige,schwarze Pfefferkörner,Salz,grobes Meersalz,4 Knoblauchzehen,2 Schalotten,4 EL Olivenöl,1 TL Kräuter der Provence,1 EL gehackte Petersilie,4 EL frisch geriebenes Weißbrot,1 EL Cognac,Salz,Pfeffer,Cayennepfeffer

Die Muscheln unter fließendem kalten Wasser gründlich säubern. Wein mit Thymian, Pfefferkörnern und Salz zum Kochen bringen und die Muscheln darin so lange garen, bis alle Schalen geöffnet sind. Die Muscheln mit einer Schaumkelle aus dem Sud heben und die oberen Schalenhälften entfernen. Eine feuerfeste Form mit Meersalz ausstreuen und die Muscheln in die Form setzen. Knoblauch und Schalotten schälen, in Würfel schneiden und im heißen Öl andünsten. Die Kräuter dazugeben und soviel geriebenes Weißbrot unterrühren, bis eine geschmeidige Masse entstanden ist. Von der Kochplatte nehmen, den Cognac unterrühren und mit Salz, Pfeffer und Cayennepfeffer würzen. Den Backofen auf 220 °C vorheizen. Mit Hilfe von 2 Teelöffeln die Masse auf dem Muschelfleisch verteilen und auf der oberen Schiene im Backofen in wenigen Minuten goldbraun und knusprig gratinieren.