488Alle Rezepte 40Barsch 1Beilagen 18Dorade 36Heringe 79Kabeljau (Skrei) 4Karpfen 24King-Klip 13Krebstiere 91Lachs 43Meeres-Mix 25Muscheln 39Scholle 11Seelachs 4Sonstiges 3Steinbeißer 7Thunfisch 1Tintenfisch 3Wels 14Zander
Zurück
Kalenderwoche 2016 | 34
6 Personen Rezept drucken

Feiner Steinbeißercouscous

1 kg Steinbeißerrückenfilet, 250 g geschälte rohe Garnelen, 4 Tomaten, 3 Zucchini, 6 Möhren, 2 weiße Rüben, 2 Zwiebeln, 2 EL Olivenöl, 400 ml Fischfond (Glas), je ½ TL Kreuzkümmel- und Kurkumapulver, 1 Lorbeerblatt, je 2 EL gehackte Petersilie und Koriandergrün, Schale von ½ Salzzitrone, Salz, Pfeffer, 500 g Couscousgrieß, Harissa

Das Gemüse waschen und putzen. Die Tomaten überbrühen, häuten und ohne Steinansätze würfeln. Die Zucchini und die Möhren längs vierteln und quer halbieren. Die Rüben achteln. Die Zwiebeln schälen und hacken. Das Öl in einem Topf erhitzen, die Zwiebeln darin glasig andünsten, mit dem Fond und ¼ l Wasser ablöschen. Die Gewürze, Kräuter, Zitronenschale, Tomaten, Möhren und Rüben zugeben, salzen und pfeffern. Bei mittlerer Hitze zugedeckt ca. 12 Min. köcheln lassen. Die Zucchini zugeben, weitere 10 Min. garen. Das Fischfilet in 6-8 cm große Stücke schneiden und mit den Garnelen in den Fond geben, in 10 Min. bei schwacher Hitze garen. Inzwischen den Couscous nach Anleitung zubereiten und auf eine Platte schichten. Das Gemüse und das Fischfilet aus der Brühe fischen und darauf verteilen. Etwas Fond mit Harissa verrühren und zum Couscous servieren.