488Alle Rezepte 40Barsch 1Beilagen 18Dorade 36Heringe 79Kabeljau (Skrei) 4Karpfen 24King-Klip 13Krebstiere 91Lachs 43Meeres-Mix 25Muscheln 39Scholle 11Seelachs 4Sonstiges 3Steinbeißer 7Thunfisch 1Tintenfisch 3Wels 14Zander
Zurück
Kalenderwoche 2016 | 33
2 Personen Rezept drucken

Linsen-Fischtopf

300 g King-Klip-Filet, Salz, Pfeffer, 1 Zwiebel, 1 Knoblauchzehe, etwas frischer oder getrockneter Thymian und Oregano, 2 TL Olivenöl, 1 TL Zitronensaft, ¼ Stange Lauch, 300 ml Tomatensaft, 200 ml Gemüsebrühe, 150 rote Linsen, 1 Lorbeerblatt

Die Zwiebel und den Knoblauch schälen und fein würfeln. Die Kräuter waschen, trocken tupfen und klein hacken. Das Fischfilet abbrausen, trocken tupfen und in Stücke schneiden. Dann 1 TL Öl mit der Hälfte der Zwiebel, dem Knoblauch, den gehakten Kräutern, dem Zitronensaft, dem Salz, dem Pfeffer und den Fischstücken vermischen und zugedeckt ca. 30 Min. ziehen lassen. Inzwischen den Lauch waschen, putzen und in feine Ringe schneiden. Übriges Öl in einem Topf erhitzen und die übrigen Zwiebelwürfel darin glasig dünsten. Den Tomatensaft und die Brühe dazugießen und zum Kochen bringen. Dann die Linsen, den Lauch und das Lorbeerblatt dazugeben und bei schwacher Hitze zugedeckt 10 Min. köcheln lassen. Ab und zu umrühren. Nach Ende der Garzeit das Lorbeerblatt entfernen, den Fisch mit der Marinade zu den Linsen geben und 10 Min. ziehen lassen, bis der Fisch gar ist. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.