488Alle Rezepte 40Barsch 1Beilagen 18Dorade 36Heringe 79Kabeljau (Skrei) 4Karpfen 24King-Klip 13Krebstiere 91Lachs 43Meeres-Mix 25Muscheln 39Scholle 11Seelachs 4Sonstiges 3Steinbeißer 7Thunfisch 1Tintenfisch 3Wels 14Zander
Zurück
Kalenderwoche 2014 | 22
1 Personen Rezept drucken

Kartoffelkuchen mit Lachsfilet

Für den Teig: 300 g Mehl und Mehl zum Arbeiten 150 g kalte Butter, Salz, 1 Ei, Für den Guss: 750 g Kartoffeln (festkochend), Salz, 1 Zwiebel, 1 Knoblauchzehe, 2 EL Butter 150 g Lachsfilet, 250 g Cra`©me fraiche, 100 g Schlagsahne, 3 Eier, 2 EL gehackter Thymian, Pfeffer, Muskat, 200 g geriebener Käse

Mehl, Butter, 1/2 TL Salz, das Ei sowie 2 EL kaltes Wasser in eine Schüssel geben und zu einem Teig verkneten. In Frischhaltefolie gewickelt 30 Minuten ruhen lassen. Inzwischen Kartoffeln mit Schale in kochendem Salzwasser in 25 Minuten garen. Kartoffeln kurz ausdampfen lassen, abschrecken, pellen und in Scheiben scheiden. Zwiebel und Knoblauch abziehen und fein würfeln. Lachsfilet abwaschen, trockentupfen und in 20 Cent große Stücke schneiden. Die Butter in einem Topf erhitzen, Zwiebel und Knoblauch darin andünsten. Cra`©me fraiche mit Sahne, Eiern und Thymian verrühren, mit Salz, Pfeffer und etwas Muskat würzen. Käse, frische Lachswürfel und Zwiebel-Mix unterrühren. Den Backofen auf 200 Grad (Umluft: 180 Grad) vorheizen. Teig auf bemehlter Arbeitsfläche ausrollen, in die gefettete Springform, legen, Rand hochziehen. Abwechselnd die Kartoffelscheiben und Ei-Masse darauf verteilen. Kuchen im Ofen etwas 40 Minuten backen.