488Alle Rezepte 40Barsch 1Beilagen 18Dorade 36Heringe 79Kabeljau (Skrei) 4Karpfen 24King-Klip 13Krebstiere 91Lachs 43Meeres-Mix 25Muscheln 39Scholle 11Seelachs 4Sonstiges 3Steinbeißer 7Thunfisch 1Tintenfisch 3Wels 14Zander
Zurück
Kalenderwoche 2013 | 46
4 Personen Rezept drucken

Lachs im Wirsingmantel

800 g Lachsfilet ohne Haut, 1 kleinen Wirsing (ca. 600 g), 250 g Wildreismischung, 200 ml Gemüsebrühe, 1 Bio - Zitrone, 3 EL Butter, 150 g Creme fraa`®che, Pfeffer, Holzspießchen

Reis nach Packungsangabe in Salzwasser garen. Vom Wirsing acht große Blätter abtrennen, waschen und in kochendem Salzwasser 5 Minuten vorkochen. In Eiswasser abschrecken, auf Küchenpapier abtropfen lassen. Zitrone heiß waschen, Schale abreiben, Zitrone auspressen. Den übrigen Wirsing vierteln, Strunk keilförmig herausschneiden und den Wirsing in feine Streifen schneiden. Die Wirsingstreifen mit 2 EL Butter und dem Zitronenabrieb 10 Minuten andünsten. Creme fraa`®che einrühren und mit Salz und Pfeffer gut würzen. Die Lachsfilets salzen, pfeffern. Je zwei Wirsingblätter überlappend auf die Arbeitsfläche legen, die Hälfte der Kohlstreifen darauf verteilen. Je ein Lachsfilet auf die Wirsingblätter legen und die restlichen Wirsingstreifen auf die Lachsfilet verteilen. Die Wirsingblätter jeweils zu einem Päckchen zusammenklappen und mit Holzstäbchen fixieren. Übrige Butter (1EL) in einer großen beschichteten Pfanne erhitzen. Wirsingpäckchen hineinsetzen, etwas andünsten. Brühe angießen, bei geschlossenem Deckel 15 Minuten garen. Päckchen herausnehmen, den Sud mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken. Die Päckchen auf vorgewärmte Teller anrichten, mit Sud beträufeln und mit dem Wildreis servieren. Nach Belieben mit Dill und Zitronenschale garnieren.