488Alle Rezepte 40Barsch 1Beilagen 18Dorade 36Heringe 79Kabeljau (Skrei) 4Karpfen 24King-Klip 13Krebstiere 91Lachs 43Meeres-Mix 25Muscheln 39Scholle 11Seelachs 4Sonstiges 3Steinbeißer 7Thunfisch 1Tintenfisch 3Wels 14Zander
Zurück
Kalenderwoche 2008 | 05
4 Personen Rezept drucken

Kabeljau-Spinat-Auflauf

800 g festkochende Kartoffeln, 300 g Blattspinat (TK), 600 g Kabeljaufilet (entgrätet, gerne Skreifilet), 3 EL Zitronensaft, 300 g Tomaten, 50 g Butter, 40 g Mehl, 200 ml Gemüsebrühe, 200 ml Sahne, 4 TL körniger Senf, 100 g geriebener Gouda, 3 Eigelb, Salz, Pfeffer, Dill zum Garnieren.

Die Kartoffeln kochen, pellen und in dünne Scheiben schneiden. Den Spinat nach Packungsanweisung garen, ausdrücken und grob hacken. Das Fischfilet abwaschen, trockentupfen, mit 2 El Zitronensaft beträufeln. Die Tomaten in Scheiben schneiden. 40 g Butter aufschäumen, das Mehl dazugeben und darin anschwitzen. Die Brühe und die Sahne unterrühren, 10 Minuten zugedeckt garen. Senf, 2/3 des Käses und das Eigelb unterrühren. Mit Salz, Pfeffer und restlichem Zitronensaft würzen. Eine Auflaufform (2,5 l Inhalt) mit der restlichen Butter auspinseln. Kartoffeln, Spinat, wieder Kartoffeln, Fischfilet und Tomaten einschichten. Jede Schicht dabei salzen, pfeffern und mit der Sauce begießen. Mit dem restlichen Käse bestreuen. Im vorgeheizten Backofen bei 200 ° C auf der 2. Einschubleiste von unten 30 Minuten backen. 10 Minuten im ausgeschalteten Ofen stehen lassen. Mit Dill garnieren.