488Alle Rezepte 40Barsch 1Beilagen 18Dorade 36Heringe 79Kabeljau (Skrei) 4Karpfen 24King-Klip 13Krebstiere 91Lachs 43Meeres-Mix 25Muscheln 39Scholle 11Seelachs 4Sonstiges 3Steinbeißer 7Thunfisch 1Tintenfisch 3Wels 14Zander
Zurück
Kalenderwoche 2007 | 32
4 Personen Rezept drucken

Gebackenes Heilbuttfilet auf Mangold

600 g Kartoffeln,Salz,500 g Mangold,600 g Heilbuttfilet, 1 EL Zitronensaft,Pfeffer,150 g Bergkäse,2 Eier,100 g Cra`¨me fraiche,50 g Butter,1 kleine Tomate

Kartoffeln in der Schale mit Salz kochen, pellen, in Scheiben schneiden. Mangold putzen, waschen, 3 Minuten blanchieren, kalt abschrecken, abtropfen lassen. Heilbuttfilet in Portionen schneiden, mit Zitronensaft säuern, leicht salzen und pfeffern. Bergkäse reiben. Eier mit Cra`¨me fraiche und 2 – 3 Eßlöffel Wasser verquirlen. Die Hälfte des Käses daruntermischen. Einehitzebeständige Form mit 10 g Butter ausstreichen. Kartoffelscheiben einschichten, mit etwas Pfeffer würzen. Die Hälfte der Käsecreme darüber verteilen und den geschnittenen Mangold draufschichten.Restliche Butter schmelzen, über das Gemüse gießen, leicht salzen und pfeffern. Jetzt die Fischstücke auf dem Gemüse verteilen, mit restlicher Käsecreme bedecken und restlichem geriebenen Käse bestreuen. Im vorgeheizten Backofen bei 200 °C 20 Minuten backen lassen. Mit feinen Tomatenstreifen garnieren.