815Alle Rezepte 40Barsch 1Beilagen 19Dorade 36Heringe 83Kabeljau (Skrei) 4Karpfen 24King-Klip 13Krebstiere 94Lachs 43Meeres-Mix 27Muscheln 40Scholle 11Seelachs 5Sonstiges 3Steinbeißer 7Thunfisch 1Tintenfisch 3Wels 14Zander
Zurück
Kalenderwoche 2023 | 13
2 Personen Rezept drucken

Kabeljaurückenfilet mit Süßkartoffeln und Tomate

Sie brauchen für 2 Portionen:

2 x 200 g Kabeljaurückenfilet (alternativ: Rotbarsch), 2 Schalotten, 1 kleine Knoblauchzehe, 1 Zitrone, 1 EL Soja Sauce, 2 EL Tomatenmark, Petersilie, Thymian, 1 EL natives Olivenöl, Meersalz, Pfeffer, 300 g Süßkartoffeln, 5 mittelgroße Tomaten.

Los geht´s:

Die Schalotten und Knoblauch schälen und grob hacken. Dann  2-3 EL Saft aus der Zitrone pressen. Die Schalotten, Knoblauch mit Sojasauce, Zitronensaft, Olivenöl und Tomatenmark mixen. Mit Salz und Pfeffer würzen.                                                        Das Fischfilet in eine Schüssel legen, die Hälfte der Sauce darüber gießen und 2-3 Stunden im Kühlschrank zugedeckt       marinieren. Anschließend die Süßkartoffeln schälen, waschen und in 2 cm dicke Scheiben schneiden, in der restlichen Gewürzmischung wenden.                                                                                       

Nun die Süßkartoffeln auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen und mit Thymian und Petersilie bestreuen.                             Das Backblech in den vorgeheizten Backofen schieben und             bei 200°C (Umluft 180°C, Gas: Stufe 3) auf der mittleren Schiene                        ca. 10 Minuten backen.                                                                                               Die Tomaten waschen und in dicke Scheiben schneiden.                    Die Fischfilets aus der Marinade nehmen.                                            Nach etwa 10 Minuten Backzeit die Tomaten und das Fischfilet zu den Süßkartoffeln geben, evtl. noch einmal alles mit Salz und Pfeffer würzen. Noch ca. 15 Minuten weiterbacken. Achten Sie darauf, dass die Kartoffeln nicht zu dunkeln werden.

 

Guten Appetit…   

            wünscht Ihre Crew vom Fischhaus Kittner