743Alle Rezepte 40Barsch 1Beilagen 19Dorade 36Heringe 83Kabeljau (Skrei) 4Karpfen 24King-Klip 13Krebstiere 94Lachs 43Meeres-Mix 27Muscheln 40Scholle 11Seelachs 5Sonstiges 3Steinbeißer 7Thunfisch 1Tintenfisch 3Wels 14Zander
Zurück
Kalenderwoche 2022 | 38
4 Personen Rezept drucken

Sizilianischer Auflauf

500 g Sardinenfilet, 100 g grüne entsteinte Oliven, ½ kleine Zwiebel, 50 g Rosinen,    ca. 5 EL kalt gepresstes Olivenöl, 50 g Pinienkerne, 50 g in Salzlake eingelegte Kapern, 80 g mittelalter frisch geriebener Pecorino, 1 TL frischer oder getrockneter Oregano,     1 Spritzer Rotweinessig, , 100 g Tomatenpüree, Salz, 3-4 EL Semmelbrösel.

Los geht´s:

Die Sardinenfilets waschen. Den Backofen auf 170° vorheizen. Die Oliven in Scheiben schneiden. Die Zwiebeln schälen und in feine Ringe schneiden. Die Rosinen in etwas Wasser einweichen. Den Boden und den Rand einer runden feuerfesten        Form (ca. 22 cm Durchmesser) einölen.                                                             Eine Lage Sardinen sternförmig darin anordnen. Dabei die Schwänze zur Mitte hin zeigen lassen. Die Lage mit Oliven, Rosinen, Pinienkernen, Kapern, Zwiebel, Pecorino und Oregano bestreuen. Mit etwas Olivenöl und Rotweinessig                     beträufeln.                                                                                                                         Eine zweite Lage Sardinen einschichten. Mit Olivenöl beträufeln. Dann eine dritte Lage einschichten. Die letzte Schicht ebenfalls mit Olivenöl beträufeln und mit Tomatenpüree bedecken. Leicht salzen und mit den Semmelbröseln bestreuen.    Den Auflauf etwa 25 Minuten im Backofen garen. Heiß servieren.

                                             Guten Appetit…                                                      wünscht Ihre Crew vom Fischhaus Kittner