744Alle Rezepte 40Barsch 1Beilagen 19Dorade 36Heringe 83Kabeljau (Skrei) 4Karpfen 24King-Klip 13Krebstiere 94Lachs 43Meeres-Mix 27Muscheln 40Scholle 11Seelachs 5Sonstiges 3Steinbeißer 7Thunfisch 1Tintenfisch 3Wels 14Zander
Zurück
Kalenderwoche 2022 | 13
4 Personen Rezept drucken

Schollenröllchen auf Limonensauce

Sie brauchen für 4 Personen:

6 Schollenfilets mit Haut (insg. ca 800 g), Salz, Pfeffer, 200 g Rotbarschrückenfilet,   100 g Schlagsahne, 2 Eier, 30 g Spinat, 20 g Hummer- oder Krebspaste,                     2 g Safranpulver, 20 Butter, 250 ml Weißwein. Für die Sauce: 2 Schalotten, 300 g kalte Butter, 125 ml Weißwein, Saft von 1 Limone, Alufolie.

Los geht´s:

Die Schollenfilets unter kaltem Wasser abspülen, trockentupfen und der Länge nach halbieren. Mit der Außenseite nach oben auf eine Arbeitsplatte legen, mit Salz und Pfeffer würzen. Das Rotbarschfilet unter kaltem Wasser abspülen, trockentupfen, durch den Fleischwolf drehen und durch ein Sieb streichen.  Die Masse mit Sahne und Eiern vermengen. Den Spinat verlesen, putzen, 1 Minute in kochendem Wasser blanchieren und fein hacken. Die Fischmasse in drei Portionen teilen. Eine Portion mit Spinat, die zweite mit Hummerpaste und die dritte mit dem Safran vermengen. Jeweils vier Filets mit der gleichen Menge bestreichen und zusammenrollen.

Die Röllchen dicht nebeneinander in eine mit Butter ausgestrichene Auflaufform setzen. Den Weißwein von der Seite angießen. Die Form mit Alufolie verschließen, auf den Rost in den auf etwa 175 Grad (Gas Stufe 2) vorgeheizten Backofen schieben und die Röllchen ca. 20 Minuten garen. Für die Sauce die Schalotten abziehen und fein hacken. Dann 20 g Butter zerlassen, die Schalotten darin andünsten. Jetzt den Weißwein und Limonensaft zugießen und stark einkochen lassen. Die restliche Butter in Flöckchen unterschlagen, bis eine cremige Sauce entstanden ist. Mit Salz und Pfeffer würzen. Dazu Kräutereis reichen.

 

Guten Appetit…       

     wünscht Ihre Crew vom Fischhaus Kittner