616Alle Rezepte 40Barsch 1Beilagen 19Dorade 36Heringe 82Kabeljau (Skrei) 4Karpfen 24King-Klip 13Krebstiere 92Lachs 43Meeres-Mix 27Muscheln 39Scholle 11Seelachs 4Sonstiges 3Steinbeißer 7Thunfisch 1Tintenfisch 3Wels 14Zander
Zurück
Kalenderwoche 2020 | 25
4 Personen Rezept drucken

Münsterländer Heringsschnee

Sie brauchen für 4 Portionen:

6 holländische Doppelmatjes, 200 ml süße Sahne, 500 g Pellkartoffeln vom Vortag, 100 g Butter, 4 Eier, Salz, Pfeffer, Muskatnuss, 4 Zwiebeln, 2 EL Paniermehl, 3 EL frisch geriebener Käse.

Los geht´s:

Den Backofen auf 180 °C vorheizen. Die Pellkartoffeln pellen und durch die Kartoffelpresse drücken. Eine Auflaufform mit etwas von der Butter gut einfetten. Die Eier trennen. In einer Schüssel 40 g Butter mit dem Eigelb schaumig rühren. Salz, Pfeffer, frisch geriebene Muskatnuss, Sahne und die Kartoffelmasse darunter mischen. Die Zwiebeln schälen, fein hacken und in 20 g Butter glasig dünsten, ebenfalls mit der Kartoffel-Eimasse  vermischen. Die Matjesfilets vom Schwanz befreien und in 2-3 cm breite Stücke schneiden, zur Kartoffelmasse geben. Das Eiweiß zu steifem Schnee schlagen, ebenfalls hinzufügen und darunter heben.

Die Mischung in die gefettete Form füllen, mit dem Paniermehl bestreuen. Die restliche Butter in Flöckchen darüber verteilen. Alles im Backofen bei 200°C etwa 40 min backen. Nach 25 Minuten den geriebenen Käse darüber streuen. Dazu schmeckt ein frischer Blattsalat.

Guten Appetit…