512Alle Rezepte 40Barsch 1Beilagen 18Dorade 36Heringe 79Kabeljau (Skrei) 4Karpfen 24King-Klip 13Krebstiere 91Lachs 43Meeres-Mix 25Muscheln 39Scholle 11Seelachs 4Sonstiges 3Steinbeißer 7Thunfisch 1Tintenfisch 3Wels 14Zander
Zurück
Kalenderwoche 2017 | 51
4 Personen Rezept drucken

Steinbeißerfilets mit Knoblauch-Kräuterkruste auf Tomaten-Blattspinat

4 Steinbeißerfilets a´ 150 g, 200 g Brioche, 1 Knoblauchzehe, 1 EL gehackte Petersilie, 1 TL abgeriebene Schale einer unbehandelten Bio-Zitrone, 1 TL Thymianblättchen, 70 g flüssige Butter, 100 ml India Pale Ale oder Hefeweizenbier, 500 g Babyspinat, 4 Tomaten, 1 Zwiebel, 2 EL Olivenöl, 125 ml Tomatenpüree, Fleur de sel, Pfeffer aus der Mühle.

Gründlich gewaschenen Babyspinat in reichlich kochendem Salzwasser   1 Minute garen. Abgießen und kalt abspülen. Von den Tomaten den Stielansatz rund herausschneiden und die Schale an der Oberfläche kreuzweise einritzen. Die Tomaten für 1 Minute in kochendes Wasser tauchen, kalt abspülen und die Haut abziehen. Die Zwiebel schälen und in Streifen schneiden. Den Spinat mit den Händen gut ausdrücken.

In heißem Olivenöl die Zwiebelstreifen anbraten und die Tomatenwürfel zugeben. Alles kurz zusammen braten, dann den Blattspinat untermischen. Den Tomatenpüree zugeben und alles bei mittlerer Hitze unter Rühren erhitzen. Mit Fleur de sel und Pfeffer abschmecken. Den Spinat auf Teller verteilen und die überbackenen Steinbeißerfilets obenauf setzen.

 

Guten Appetit… 

wünscht Ihre Crew vom Fischhaus Kittner