536Alle Rezepte 40Barsch 1Beilagen 19Dorade 36Heringe 79Kabeljau (Skrei) 4Karpfen 24King-Klip 13Krebstiere 91Lachs 43Meeres-Mix 27Muscheln 39Scholle 11Seelachs 4Sonstiges 3Steinbeißer 7Thunfisch 1Tintenfisch 3Wels 14Zander
Zurück
Kalenderwoche 2017 | 33
4 Personen Rezept drucken

Seelachsfilet mit Kartoffelkruste

Sie brauchen für 4 Personen:

800 g Seelachsfilet (entgrätet), 150 g Salat-Mix, 1 gelbe Paprika, 2 TL Senf, 3 EL Balsamico-Essig, 6 EL Olivenöl, Salz, Pfeffer, 2 mittelgroße Kartoffeln, 1 TL Mehl, 4 EL Sonnenblumenöl.

 

Los geht´s:
Den Salat-Mix waschen und trocken schleudern. Die Paprika waschen, halbieren, entkernen und würfeln. Jetzt den Senf mit Essig verrühren und Olivenöl einrühren. Die Vinaigrette salzen und pfeffern.
Das Fischfilet waschen und trocken tupfen, in 8 Stücke teilen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Die Kartoffeln schälen, grob zerreiben und würzen. Dann das Mehl unterkneten.
Die Fischfilets auf einer Seite mit der Kartoffelmasse belegen und leicht andrücken. Das Sonnenblumenöl in einer beschichteten Pfanne verteilen und die Filets mit den Kartoffeln nach unten in die kalte Pfanne legen. Anschließend die Pfanne erhitzen. Das Filet 6-8 Minuten braten lassen, bis sich die Rösti-Kruste goldbraun gefärbt hat. Dann vorsichtig umdrehen und 2-3 Minuten auf kleiner Hitze fertig braten.
Den Salat auf die Teller verteilen, Paprikawürfel darüber streuen und mit der Vinaigrette beträufeln. Das Fischfilet auf Küchenpapier abtropfen lassen und auf dem Salat anrichten.

Guten Appetit… 

wünscht Ihre Crew vom Fischhaus Kittner