512Alle Rezepte 40Barsch 1Beilagen 18Dorade 36Heringe 79Kabeljau (Skrei) 4Karpfen 24King-Klip 13Krebstiere 91Lachs 43Meeres-Mix 25Muscheln 39Scholle 11Seelachs 4Sonstiges 3Steinbeißer 7Thunfisch 1Tintenfisch 3Wels 14Zander
Zurück
Kalenderwoche 2016 | 51
4 Personen Rezept drucken

- Gratinierte Muscheln

3 kg Miesmuscheln, 1 Bund Suppengrün, 1 Zwiebel, 2 Knoblauchzehen,

30 g Butter, 2 Lobeerblätter, 1 Fenchelknolle, etwas grober Pfeffer,

Salz, ca. 8 cl Noilly Prat, ½ l Weißwein.

Für die Cocktailsauce: ca. 125 g Ketchup, ca. 125 g Mayonnaise,

1 EL Tomatenmark, 50 ml Fruchtsaft, 2 cl Weinbrand, 1 TL Meerrettich, etwas Zitronensaft, Salz, Pfeffer, 1 Spritzer Worcestershiresauce.

Für die Muschelfüllung: 6 Tomaten, 2 Zwiebel, 1 Knoblauchzehe,

1 Stange Lauch, 1 Zweig Thymian, Salz, Pfeffer, Öl, 8 Scheiben Toastbrot, 30 g Butter.

Los geht´s:

Die Muscheln gründlich waschen, zerbrochene Muscheln aussortieren. Dann das Suppengrün putzen, waschen, grob  zerkleinern. Die klein gewürfelte Zwiebel und die Knoblauchzehen in Butter anschwitzen.

Die grob gewürfelte Fenchelknolle und die Lorbeerblätter dazugeben. Mit grobem Pfeffer und Salz würzen. Anschließend mit Noilly Prat ablöschen und mit Weißwein auffüllen. Wenn die Mischung kocht, Muscheln zugeben, Deckel auflegen. Dann 7 Minuten kochen lassen. Einmal die Muscheln durchrühren und 5 Minuten weiterkochen.

Die Muscheln abkühlen lassen und aus den Schalen herauslösen. 

Dann Ketchup, Mayonnaise, Fruchtsaft und Tomatenmark in eine Schüssel geben und mit einem Schneebesen verrühren. Mit Salz, Pfeffer, Meerrettich, Zitronensaft, Worcestershiresauce und Weinbrand abschmecken.

Das Muschelfleisch einzeln in die halben Muschelschalen zurücklegen. Darauf kommt eine Muschelfüllung aus Tomaten, Lauch und Zwiebeln. Dafür die Tomaten blanchieren, enthäuten und in feine Würfel schneiden.

Die Zwiebeln fein würfeln und mit wenig Öl anschwitzen. Die feinen Lauchstreifen sowie die fein gehackten Knoblauchzehe hinzufügen. Zum Schluss die Tomatenwürfel dazugeben und alles mit Salz, Pfeffer aus der Mühle und Thymian abschmecken.

Diese Füllung dann in geringer Menge auf jede Muschelhälfte verteilen.

Das Toastbrot entrinden, zerreiben und auf die Füllung streuen. Anschließend mit der zerlassenen Butter beträufeln und im Backofen bei 250°C kurz goldbraun überbacken.

Die gratinierten Muscheln mit Baguette und Cocktailsauce servieren.

Guten Appetit......

wünscht Ihre Crew vom Fischhaus Kittner