511Alle Rezepte 40Barsch 1Beilagen 18Dorade 36Heringe 79Kabeljau (Skrei) 4Karpfen 24King-Klip 13Krebstiere 91Lachs 43Meeres-Mix 25Muscheln 39Scholle 11Seelachs 4Sonstiges 3Steinbeißer 7Thunfisch 1Tintenfisch 3Wels 14Zander
Zurück
Kalenderwoche 2016 | 42
4 Personen Rezept drucken

Rotbarschfilet mit Kräuterkruste

800 g Rotbarschfilet, ¼ Bund Petersilie, 1 Knoblauchzehe, 1 kleine Zwiebel, ½ TL Kräuter der Provence, 40 g geriebener Parmesan, 40 g gemahlene Mandeln 2-4 TL mittelscharfer Senf, 2-3 EL Öl, 1 ½ Zitronen, Salz, Pfeffer, 100 ml Weißwein, 1 kleiner Kopfsalat, 1 rote Paprikaschote, 1 Möhre, 2 Frühlingszwiebeln, 2 EL frisch gehackte Kräuter, 10 g glutenfreie Stärke, 2 EL Crème fraîche, Butter für die Form.

Den Backofen auf 200°C vorheizen. Die Petersilie waschen, trocken schütteln, Blättchen abzupfen und diese fein hacken. Den Knoblauch und die Zwiebel schälen, sehr fein würfeln und mit Petersilie, Kräuter der Provence, Parmesan, Mandeln, Senf und 1-2 EL Öl zu einer Paste verrühren. Die Zitronen auspressen. Das Fischfilet waschen, trocken tupfen, in 8 gleich große Stücke schneiden, mit zwei Drittel des Zitronensafts beträufeln, salzen und pfeffern. Die Fischstücke nebeneinander in eine gefettete ofenfeste Form (ca. 28 x 22 cm), legen und die Kräuterpaste darauf verteilen. Den Weißwein angießen und den Fisch im vorgeheizten Backofen (Mitte) in 15 Minuten garen. Inzwischen den Kopfsalat putzen, zerpflücken, waschen und trocken schleudern, Die Paprika halbieren, von Kerngehäuse und weißen Trennwänden befreien, waschen und in Streifen schneiden.