537Alle Rezepte 40Barsch 1Beilagen 19Dorade 36Heringe 79Kabeljau (Skrei) 4Karpfen 24King-Klip 13Krebstiere 91Lachs 43Meeres-Mix 27Muscheln 39Scholle 11Seelachs 4Sonstiges 3Steinbeißer 7Thunfisch 1Tintenfisch 3Wels 14Zander
Zurück
Kalenderwoche 2016 | 40
4 Personen Rezept drucken

Gefüllte Muscheln

3 kg Miesmuscheln, 400 ml Weißwein, 2 Dosen Tomatenstücke, 1 Bund Petersilie, 1 Bund Basilikum, 4 Eier, 6 EL Pecorinohobel (alternativ: Parmesan), 4 EL Butter, 2 Zwiebeln, 3 Zehe(n) Knoblauch, 6 EL Semmelbrösel (alternativ: Zwiebackbrösel), 3 EL Olivenöl, 1 TL Salz, 2 Prisen Pfeffer, 2 Prisen Cayennepfeffer

Die Miesmuscheln unter fließendem Wasser waschen. Den Wein in einem großen Topf zum Kochen bringen. Die Muscheln zugeben und etwa 5 Minuten garen, bis sich die Muscheln öffnen. Die geschlossenen Muscheln aussondern und wegwerfen. Anschließend die Muscheln herausnehmen und etwas abkühlen lassen. Den Muschelsud durch ein feines Sieb gießen und beiseitestellen. Die Zwiebeln und 1 Knoblauchzehe sehr fein hacken. Im Topf das Öl erhitzen, Zwiebeln und Knoblauch andünsten. Das Tomatenfruchtfleisch unterrühren. Dann den Muschelsud angießen, salzen und pfeffern. Zur dicken Sauce einköcheln lassen. Die Tomatensauce in eine große, flache, feuerfeste Form füllen (alternativ: Fettpfanne des Backofens).