536Alle Rezepte 40Barsch 1Beilagen 19Dorade 36Heringe 79Kabeljau (Skrei) 4Karpfen 24King-Klip 13Krebstiere 91Lachs 43Meeres-Mix 27Muscheln 39Scholle 11Seelachs 4Sonstiges 3Steinbeißer 7Thunfisch 1Tintenfisch 3Wels 14Zander
Zurück
Kalenderwoche 2016 | 28
2 Personen Rezept drucken

Seelachsrückenfilet in Ingwermarinade

400 g Seelachsrückenfilet, 15 g Ingwer, 1 EL brauner Zucker, 1 ½ EL Sojasoße, 2 TL Limettensaft, 1 ½ EL Sesamöl, Salz, 200 g Zuckerschoten, 2 Handvoll Babyspinat, ½ Handvoll Schnittlauch, 1 kleine Knoblauchzehe, Pfeffer.

Den Ingwer schälen, reiben. Mit Zucker, ½ EL Sojasoße, Limettensaft, ½ EL Öl verquirlen. Das Fischfilet waschen, trocken tupfen und in der Marinade wenden, 30 Minuten kühl ziehen lassen. Das Gemüse putzen, waschen. Dann den Schnittlauch in Röllchen schneiden. Den Knoblauch hacken. Den Ofen auf 220°C vorheizen. Das Filet auf Backpapier mit Marinade bestreichen, 8 Minuten backen. Übriges Öl erhitzen, die Schoten mit Knoblauch 4 Minuten bei starker Hitze braten. Die restliche Sojasoße angießen. Den Spinat zugeben, zusammenfallen lassen. Mit Schnittlauch bestreuen, salzen, pfeffern. Mit dem Seelachsfilet anrichten. Dazu schmeckt Reis.