511Alle Rezepte 40Barsch 1Beilagen 18Dorade 36Heringe 79Kabeljau (Skrei) 4Karpfen 24King-Klip 13Krebstiere 91Lachs 43Meeres-Mix 25Muscheln 39Scholle 11Seelachs 4Sonstiges 3Steinbeißer 7Thunfisch 1Tintenfisch 3Wels 14Zander
Zurück
Kalenderwoche 2015 | 41
4 Personen Rezept drucken

Miesmuscheln mit Curry und Knoblauch-Bratkartoffeln

2 kg Miesmuscheln, 750 g Kartoffeln, 4 Knoblauchzehen, 2 EL Butterschmalz, Salz, 1 große Zwiebel, 1 Stange Porree (Lauch), 2 EL Öl, 1 EL Currypulver, 1 Dose (400 ml) Kokosmilch, Saft einer ½ Zitrone, Pfeffer.

Die Muscheln kalt waschen und beschädigte Muscheln wegwerfen. Die Kartoffeln schälen, waschen und in dünne Scheiben schneiden oder hobeln. Dann 2 Knoblauchzehen schälen. Jetzt Butterschmalz in einer großen Pfanne erhitzen. Dann die Kartoffeln zugeben, mit Salz würzen und bei mittlerer Hitze ca. 15 Minuten unter mehrmaligem Wenden braten. Anschließend den Knoblauch zum Ende der Bratzeit zugeben und kurz mitbraten. Den restlichen Knoblauch und die Zwiebel schälen und fein würfeln. Den Porree putzen, waschen und in feine Ringe schneiden. Öl in einem Schmortopf erhitzen. Dann die Zwiebeln, Knoblauch und Porree zufügen und andünsten. Jetzt Curry darüberstäuben und kurz anschwitzen. Die Kokosmilch und den Zitronensaft zugießen, aufkochen. Mit Salz und Pfeffer würzen und die Muscheln zufügen. Zugedeckt ca. 12 Minuten kochen lassen, bis die Muscheln geöffnet sind, dabei einmal wenden! Noch einmal abschmecken. Die Kartoffeln mit Pfeffer würzen, zu den Muscheln servieren.