537Alle Rezepte 40Barsch 1Beilagen 19Dorade 36Heringe 79Kabeljau (Skrei) 4Karpfen 24King-Klip 13Krebstiere 91Lachs 43Meeres-Mix 27Muscheln 39Scholle 11Seelachs 4Sonstiges 3Steinbeißer 7Thunfisch 1Tintenfisch 3Wels 14Zander
Zurück
Kalenderwoche 2015 | 36
4 Personen Rezept drucken

Kabeljaufilet mit Kruste zu Gemüse und Dillkartoffeln

800 g Kabeljau-, oder Rotbarschfilet, 250 g Möhren, Kohlrabi (ca. 300 g), 250 g Porree (Lauch), 6 EL Olivenöl, Salz, Pfeffer, Zucker, 1 Bund Dill, je ½ Bund Basilikum u. Petersilie, 100 g Weißbrot (vom Vortag), 6 TL Dijon-Senf, 2 EL Pernod, 1 kg kleine neue Kartoffeln, 1 Zwiebel, 1/8 l Weißwein, 200 g Schlagsahne, Pfeffer, 1 Döschen (0,1 g) gemahlener Safran, 2-3 EL kalte Butter.

Die Möhren schälen und waschen. Den Kohlrabi und den Sellerie putzen und schälen. Den Porree putzen, längs halbieren und waschen. Anschließend das Gemüse in Streifen schneiden. Dann 2 EL Öl in einer Pfanne erhitzen und das Gemüse zugeben und 2-3 Minuten andünsten. Mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen und in einer Auflaufform verteilen. Dann die Kräuter waschen, trocken schütteln. Die Hälfte Dill beiseitestellen. Von den restlichen Kräutern die Blätter bzw. Fähnchen abzupfen und bis auf etwas Basilikum und Dill zum Garnieren, grob hacken. Das Brot klein schneiden, mit den Kräutern im Universalzerkleinerer zerkleinern. Jetzt 4 EL Öl zugeben und untermischen, mit Salz und Pfeffer würzen. Das Fischfilet waschen, trocken tupfen und 4 Stück schneiden. Mit Salz und Pfeffer würzen und auf der Oberseite mit 4 TL Senf bestreichen. Die Brösel darauf geben und etwas andrücken. Auf das Gemüse setzen und mit Pernod beträufeln. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200°C/Umluft: 175°C/Gas: Stufe 3) ca. 15 Minuten backen. Die Kartoffeln gründlich waschen. Die Dillfähnchen abzupfen und grob hacken. Die Dillstängel mit den Kartoffeln in einen Topf geben. Das Wasser zugießen und zugedeckt ca. 20 Minuten garen. Die Zwiebel schälen und sehr fein würfeln. Mit 2 TL Senf, Weißwein und Sahne in einen Topf geben. Mit 1 TL Salz, Pfeffer und Safran würzen. Aufkochen und ca. 5 Minuten etwas einköcheln lassen. Jetzt 1-2 EL Butter in Flöckchen darunterschlagen, bis die Soße bindet. Die Kartoffeln abgießen, kalt abschrecken, Dillstängel entfernen. Die Kartoffeln pellen. Dann 1 EL Butter im Topf schmelzen, Kartoffeln und Dill darin schwenken. Mit Salz würzen. Die Soße mit einem Pürierstab aufschäumen. Das Fischfilet, Gemüse und Soße mit den Kartoffeln servieren. Mit beiseitegelegten Kräutern garnieren.