511Alle Rezepte 40Barsch 1Beilagen 18Dorade 36Heringe 79Kabeljau (Skrei) 4Karpfen 24King-Klip 13Krebstiere 91Lachs 43Meeres-Mix 25Muscheln 39Scholle 11Seelachs 4Sonstiges 3Steinbeißer 7Thunfisch 1Tintenfisch 3Wels 14Zander
Zurück
Kalenderwoche 2015 | 33
4 Personen Rezept drucken

Kohlrabi-Carpaccio mit Garnelen

16 rohe Garnelen (ohne Kopf, in Schale), 1 Bund Rucola, 2 Kohlrabi (a`¡ ca. 300 g), 4 EL heller Balsamico-Essig, abgeriebene Schale von ½ unbehandelten Orange, Salz, Pfeffer, Zucker, 4 EL Nussöl (z. B. Haselnussöl), 2 EL Sonnenblumenöl.

Die Garnelen, bis auf die Schwanzflosse, schälen und den Darm entfernen. Die Garnelen waschen und trocken tupfen. Den Salat putzen, waschen und trocken schütteln. Die Kohlrabi schälen, waschen und in dünne Scheiben schneiden. Dann Essig mit Orangenschale, Salz, Pfeffer und Zucker würzen. Jetzt Nussöl tröpfchenweise unterschlagen. Die Kohlrabischeiben auf Tellern anrichten. Die Hälfte Vinaigrette darüberträufeln und die restliche Vinaigrette mit dem Salat mischen. Anschließend 2 EL Sonnenblumenöl in einer großen Pfanne erhitzen und die Garnelen darin ca. 4 Minuten unter Wenden braten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Jetzt den Salat und die Garnelen auf dem Carpaccio anrichten.