537Alle Rezepte 40Barsch 1Beilagen 19Dorade 36Heringe 79Kabeljau (Skrei) 4Karpfen 24King-Klip 13Krebstiere 91Lachs 43Meeres-Mix 27Muscheln 39Scholle 11Seelachs 4Sonstiges 3Steinbeißer 7Thunfisch 1Tintenfisch 3Wels 14Zander
Zurück
Kalenderwoche 2015 | 03
4 Personen Rezept drucken

Schollenfilet mit Zitronen-Kapern-Sauce

4 große Schollenfilets, ohne Haut, a` 200 g (sonst 8 kleinere), 1 unbehandelte Zitrone, Salz, 200 ml Weißwein, 200 g Schalotten, 130 g kalte Butter, 300 ml Sahne, 20 g Kapern, 2 Tomaten, weißer Pfeffer (a.d. Mühle), 1 Bund Dill.

Das Skreifilet abspülen und trocken tupfen. Die Scheiben mit Zitronensaft beträufeln, salzen und zugedeckt stehen lassen. Die Schalotten in feine Spalten schneiden, die Äpfel schälen und vierteln, Kerngehäuse entfernen, die Apfelviertel dann nochmals in dünne Scheiben schneiden. Das Öl in einem Schmortopf erhitzen, die Schalottenspalten und die Apfelscheiben darin unter Wenden ca. 5 Minuten anbraten. Das Sauerkraut ausdrücken und zufügen. Die Wacholderbeeren mit in den Topf geben und alles gut vermischen, mit ein wenig Salz und Zucker würzen. Den Weißwein angießen und das Kraut im geschlossenen Topf 30 Minuten garen. Sauerkraut zwischendurch umrühren. Nun den Backofen auf ca. 180 Grad vorheizen. Die Garnelen entschälen, abspülen und zusammen mit den Skreifilets auf das Kraut legen. Den Topf mit Deckel verschließen und in den Ofen schieben. Dort für ca. 15 Minuten belassen. Das Fischfilet und die Garnelen zusammen mit dem Sauerkraut und dem Kartoffelstampf anrichten und sofort servieren.