537Alle Rezepte 40Barsch 1Beilagen 19Dorade 36Heringe 79Kabeljau (Skrei) 4Karpfen 24King-Klip 13Krebstiere 91Lachs 43Meeres-Mix 27Muscheln 39Scholle 11Seelachs 4Sonstiges 3Steinbeißer 7Thunfisch 1Tintenfisch 3Wels 14Zander
Zurück
Kalenderwoche 2014 | 39
4 Personen Rezept drucken

Überbackene Miesmuscheln

3 kg Miesmuscheln, 3/8 l trockener Riesling, 3 Zwiebeln, Salz, Pfeffer (a. d. Mühle), 500 g Blattspinat, 1 Knoblauchzehe, 4 EL ÖL, 3 Eigelb, 150 g Butter, 1 TL Tabasco, 1 EL grüner Pfeffer.

Die geputzten Miesmuscheln in ¼ l Weißwein mit 2 in Ringe geschnittenen Zwiebeln, Salz und Pfeffer garen, danach je die leere Schalenhälfte entfernen. Den Spinat putzen, gründlich waschen und abtropfen lassen. Die restliche Zwiebel fein würfeln. Den Knoblauch durchpressen, Zwiebeln und Knoblauch im Öl 1-2 Minuten glasig dünsten. Den Spinat dazugeben, mit Salz und Pfeffer würzen, zugedeckt zusammenfallen und gut abtropfen lassen. Das Eigelb und 1/8 l Weißwein über dem Wasserbad cremig aufschlagen. Die Butter in einem kleinen Topf flüssig werden lassen, nach und nach mit dem Schneebesen unter die cremige Eimasse schlagen, bis sie glänzt, mit Salz und Tabasco würzen. Grünen Pfeffer fein hacken. Den Spinat gleichmäßig in der Mitte von 4 feuerfesten Tellern verteilen. Je 1/4 der Muscheln ringförmig in ihrer Schalenhälfte um den Spinat anordnen. Mit der Hollandaise überziehen und im vorgeheizten Grill 60 Sekunden überbacken. Mit grünem Pfeffer bestreuen. Baguette und Wein dazu genießen.