512Alle Rezepte 40Barsch 1Beilagen 18Dorade 36Heringe 79Kabeljau (Skrei) 4Karpfen 24King-Klip 13Krebstiere 91Lachs 43Meeres-Mix 25Muscheln 39Scholle 11Seelachs 4Sonstiges 3Steinbeißer 7Thunfisch 1Tintenfisch 3Wels 14Zander
Zurück
Kalenderwoche 2014 | 23
4 Personen Rezept drucken

Brokkoli-Lachs-Quiche mit Cranberrys

Für den Teig: 100 g gemahlene Mandeln, 100 g Mehl und Mehl zum Arbeiten, 75 g Butter und Fett für die Form, 1 Ei, Salz Für den Belag: 150 g TK-Brokkoli, 1/2 Bund Dill, 2 Eier, 150 g weicher Edelpilzkäse (z. B. Gorgonzola) 200 ml Milch, Salz, Pfeffer, Saft und Schale von 1/2 Zitrone (Bio), 600 g Lachs ohne Haut, 50 g getrocknete Cranberrys, nach Belieben Dill zum Garnieren

Mandeln mit Mehl, Butter, Ei und 1/2 TL Salz rasch zu einem geschmeidigen Teig verkneten. Teig in Folie wickeln und 30 Minuten kalt stellen. Inzwischen Brokkoli auftauen lassen. Dillspitzen abzupfen und hacken. Eier, Käse und Milch mit dem Mixstab pürieren. Mit Salz, Pfeffer, Zitronensaft und -schale würzen, den gehackten Dill einrühren. Lachs abbrausen, trocken tupfen und quer in 2 cm breite Scheiben schneiden. Den Backofen auf 200 Grad (Umluft: 180 Grad) vorheizen. Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen. Gefettete Quiche-Form mit dem Teig auskleiden. Teigboden mit Lachs, Brokkoli, Cranberrys belegen. Käsecreme angießen, sodass der Lachs etwa zur Hälfte bedeckt ist. Quiche im Ofen auf der untersten Schiene 25-30 Minuten backen. Nach Belieben mit Dill garnieren.