511Alle Rezepte 40Barsch 1Beilagen 18Dorade 36Heringe 79Kabeljau (Skrei) 4Karpfen 24King-Klip 13Krebstiere 91Lachs 43Meeres-Mix 25Muscheln 39Scholle 11Seelachs 4Sonstiges 3Steinbeißer 7Thunfisch 1Tintenfisch 3Wels 14Zander
Zurück
Kalenderwoche 2014 | 21
4 Personen Rezept drucken

Safran- Pastotto mit Wildgarnelen

2 Schalotten, 1 Knoblauchzehe, 5 EL Olivenöl, 250 g griechische Reisnudeln, 100 ml Weißwein, 400 ml Geflügelbrühe (Instant), 1 Döschen Safranfäden (0,1 g), 12 Wildgarnelen (entschält), 50 g ger. Parmesan, Salz, weißer Pfeffer Saft von 1 Zitrone, 60 g Butter

Schalotten und Knoblauch abziehen, fein würfeln und in 2 EL heißem Öl dünsten. Nudeln zufügen, kurz mitdünsten. Mit Wein ablöschen. Ein Drittel der Brühe angießen, mit Safran würzen. Sobald die Nudeln die Flüssigkeit aufgesogen haben, wieder etwas Brühe dazugießen. Dabei immer wieder rühren. Garnelen abbrausen, trockentupfen. Nach ca. 20 Minuten (wenn die gesamte Brühe aufgebraucht ist und die Nudeln gar sind) Käse unter die Pasta rühren. Garnelen im übrigen Öl braten . Mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft würzen. Ein Drittel der Butter zu den Garnelen geben. Pastotto salzen, pfeffern, übrige Butter unterrühren. Nudeln mit den gebratenen Garnelen servieren.