536Alle Rezepte 40Barsch 1Beilagen 19Dorade 36Heringe 79Kabeljau (Skrei) 4Karpfen 24King-Klip 13Krebstiere 91Lachs 43Meeres-Mix 27Muscheln 39Scholle 11Seelachs 4Sonstiges 3Steinbeißer 7Thunfisch 1Tintenfisch 3Wels 14Zander
Zurück
Kalenderwoche 2014 | 07
4 Personen Rezept drucken

Skreifilet mit Weißweinsoße und Wirsing

800 g Skreifilet mit Haut in 4 Stücke geteilt, 100 ml trockener Weißwein, 2 EL Weißweinessig, 100 ml Fischfond aus dem Glas, 50 ml Sahne, 450 g Wirsing, 3 EL Olivenöl, 150 g kalte Butter, Muskat, Salz, Pfeffer, etwas Mehl

Schneiden Sie die Skreifilet auf der Hautseite mit einem Messer kreuzweise ein.
Wein, Weißweinessig, Fischfond und Sahne ca. 10 Minuten bis auf ein Drittel der Menge einkochen.
Vom Wirsing die äußeren Blätter und den Strunk entfernen.
Dann erst den Wirsingkopf vierteln und in feine Streifen schneiden.
1 EL Öl und 50 g Butter zusammen in einer Pfanne erhitzen und den Wirsing darin anbraten.
Mit Muskat abschmecken, zugedeckt 4 Minuten andünsten.
Etwas Mehl auf einen Teller geben. Skreifilet mit Salz würzen, im Mehl wenden. Das überschüssige Mehl abklopfen und die Filets in 2 EL heißem Öl von jeder Seite 3-4 Minuten anbraten.
Die restliche kalte Butter in kleine Würfel bei geringer Hitze unter die Weißweinreduktion schlagen. Mit Salz und Pfeffer nach Geschmack würzen.
Wirsing mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken und zusammen mit dem Skreifilet servieren.

Lecker dazu : Reis