511Alle Rezepte 40Barsch 1Beilagen 18Dorade 36Heringe 79Kabeljau (Skrei) 4Karpfen 24King-Klip 13Krebstiere 91Lachs 43Meeres-Mix 25Muscheln 39Scholle 11Seelachs 4Sonstiges 3Steinbeißer 7Thunfisch 1Tintenfisch 3Wels 14Zander
Zurück
Kalenderwoche 2013 | 22
4 Personen Rezept drucken

Suppe vom frischem Spinat mit gebratenem Lachsfilet

300 g Lachsfilet ohne Haut, Salz, Pfeffer aus der Mühle, 3 EL Korianderkörner, 1 Msp. Cayennepfeffer, 2 EL Öl, 600 g Blattspinat, 2 Zwiebeln, 1 Knoblauchzehe, 1 kleines Stück frischen Ingwer, 500 ml Gemüsebrühe, 300 ml Kokosmilch

Den Spinat gründlich mit kaltem Wasser waschen, putzen und abtropfen lassen. Ingwer und Knoblauch schälen in feine Würfel schneiden und in 1 EL heißem Öl glasig dünsten. Den ganzen Spinat dazugeben und schwenken bis der Spinat zusammengefallen ist. Nun die Gemüsebrühe dazugießen und alles 4 Minuten kochen. Wenn Sie noch Stücke vom Blattspinat servieren möchten nehmen Sie nun 2 Eßl. von der Masse aus dem Topf und stellen Sie diese kurz beiseite. Zum restlichen Spinat die Kokosmilch gießen. Alles einmal gründlich erhitzen und mit dem Zauberstab fein pürieren. Nun die Fischfilets waschen, trocken tupfen, salzen, pfeffern und in 2 € Stück große Würfel schneiden. Koriander mit dem Stößel zerkleinern und den Lachs darin wälzen. 1 EL Öl in der Pfanne erhitzen und die Lachswürfel darin kurz anbraten. Die Spinatblätter wieder zur Suppe geben und alles pikant abschmecken. Suppe in tiefe Teller gießen und die Lachswürfel dazugeben. Sofort servieren.