537Alle Rezepte 40Barsch 1Beilagen 19Dorade 36Heringe 79Kabeljau (Skrei) 4Karpfen 24King-Klip 13Krebstiere 91Lachs 43Meeres-Mix 27Muscheln 39Scholle 11Seelachs 4Sonstiges 3Steinbeißer 7Thunfisch 1Tintenfisch 3Wels 14Zander
Zurück
Kalenderwoche 2013 | 11
4 Personen Rezept drucken

Baskischer Fischeintopf

900 g King-Klip oder Victoriabarschfilet (in Stücke geschnitten), 5 EL Olivenöl, 1 große Zwiebel (gehackt), 2 Knoblauchzehen (gehackt), 200 g gewürfelte Tomaten aus der Dose, 700 g Kartoffeln (in 5 cm große Stücke geschnitten) 3 grüne Paprika (entkernt und in kleine Würfel geschnitten), 300 ml kaltes Wasser, Salz, Pfeffer, 4 Scheiben ofenfrisches Weißbrot

Zwei Esslöffel Olivenöl in einem Topf erhitzen und die Zwiebel darin bei mittlerer Hitze unter gelegentlichem Rühren etwa 8 – 10 Minuten anbräunen. Den Knoblauch zufügen und eine weitere Minute bräunen. Die Tomaten zufügen, abdecken und bei mittlerer Hitze 30 Minuten köcheln, bis die Tomatensauce angedickt ist. Unterdessen Kartoffeln und Paprika in einen sauberen Topf geben, mit dem Wasser bedecken und zum Kochen bringen. Die Hitze reduzieren und etwa 15 Minuten köcheln. Die Fischfiletstücke und Tomatensauce zu Kartoffeln und Paprika geben und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Abdecken und 8 Minuten köcheln. Das restliche Öl in einer Pfanne erhitzen und das Brot zugeben. Goldbraun rösten. Auf Küchenpapier abtropfen lassen und zum Eintopf servieren.