511Alle Rezepte 40Barsch 1Beilagen 18Dorade 36Heringe 79Kabeljau (Skrei) 4Karpfen 24King-Klip 13Krebstiere 91Lachs 43Meeres-Mix 25Muscheln 39Scholle 11Seelachs 4Sonstiges 3Steinbeißer 7Thunfisch 1Tintenfisch 3Wels 14Zander
Zurück
Kalenderwoche 2012 | 41
4 Personen Rezept drucken

Lachsroulade mit Tomaten, Ricotta und Estragon

1 kg Lachsfilet ohne Haut, 2 EL Pesto rosso, 1 Bund Estragon, 150 g Ricotta, Salz, frisch gemahlener Pfeffer, 8 - 10 getrocknete Tomaten, 1 – 2 EL Olivenöl

Backofen auf 210°C vorheizen. Die schmale Spitze vom Lachsfilet abschneiden und beiseite legen. Filet der Länge nach halbieren, mögliche Gräten mit einer Pinzette entfernen. Beide Hälften mit Pesto bestreichen. Einige Estragonblätter zu Seite legen. Rest unter den Ricotta rühren. Mit Salz und Pfeffer würzen. Eine Lachsfilethälfte mit Ricotta bestreichen, dann mit den Tomaten belegen. Die zweite Hälfte so auflegen, dass die schönere Seite nach oben zeigt. Das Ganze vorsichtig mit Küchengarn zusammenbinden und mit den restlichen Estragonblättern garnieren. Ein großes Stück Pergamentpapier mit Öl bepinseln und das gefüllte Fischfilet darauflegen. Papier hermetisch zu einem Päckchen verschließen, auf ein Backblech legen und alles 20 bis 25 Minuten im Backofen garen.