511Alle Rezepte 40Barsch 1Beilagen 18Dorade 36Heringe 79Kabeljau (Skrei) 4Karpfen 24King-Klip 13Krebstiere 91Lachs 43Meeres-Mix 25Muscheln 39Scholle 11Seelachs 4Sonstiges 3Steinbeißer 7Thunfisch 1Tintenfisch 3Wels 14Zander
Zurück
Kalenderwoche 2011 | 46
1 Personen Rezept drucken

Lachsröllchen auf Blattspinat

600 g Lachsfilet (vom Fischhaus in 18 Scheiben schneiden lassen), Salz, Pfeffer aus der Mühle, 1 Limette, 1 kg Blattspinat, 75 g Bacon, 50 g Zwiebeln, 125 g Butter, 200 g Creme fraiche, 2cl Wiskey, 75 g Meerrettich (frisch gerieben)

Die Lachsscheiben salzen und pfeffern. Die Limetten auspressen, die Lachsscheiben damit beträufeln. Die Scheiben aufrollen und in eine große Auflaufform setzen. Den Blattspinat waschen , tropfnaß beiseite stellen. Den Bacon in kleine Würfel schneiden. Die Zwiebel pellen und ebenfalls fein würfeln. 80 g Butter schmelzen und über die Lachsröllchen träufeln. Die Lachsröllchen im vorgeheitzten Ofen bei 150 Grad Umluft ungefähr 10 Minuten garen. Die restliche Butter in einem großen Topf schmelzen, den tropfnassen Spinat zugeben und im geschlossenen Topf 5 Minuten garen. Inzwischen den Bacon in einer Pfanne auslassen und die Zwiebeln darin andünsten. Spinat abtropfen lassen, Zwiebeln und Bacon darübergeben und mit den Lachsröllchen auf heißen Tellern anrichten. Fond aus der Auflaufform in einen kleinen Topf gießen, mit Creme fraiche, Wiskey und Meerrettich bei milder Hitze erwärmen. Mit Salz und Pffer würzen. Einen Teil der Sauce über den Lachs geben, den Rest extra dazu servieren.