537Alle Rezepte 40Barsch 1Beilagen 19Dorade 36Heringe 79Kabeljau (Skrei) 4Karpfen 24King-Klip 13Krebstiere 91Lachs 43Meeres-Mix 27Muscheln 39Scholle 11Seelachs 4Sonstiges 3Steinbeißer 7Thunfisch 1Tintenfisch 3Wels 14Zander
Zurück
Kalenderwoche 2011 | 31
4 Personen Rezept drucken

Rotbarschrouladen mit Champignonfüllung

4 Rotbarschfilet, entgrätet, 2 EL Zitronensaft, 250 g Champignons, 1 Zwiebel, 30 g Butter, 150 g frische Nordseekrabben, Salz, Pfeffer, 1 TL Mehl, 2 EL Créme fraa`®che, 2 EL gehackte Petersilie, etwas Butter

Die Fischfilets mit Wasser abspülen und trockentupfen; dann auf eine Platte legen und mit Zitronensaft beträufeln. Für die Füllung die Champignons putzen und in Scheiben schneiden.Die geschälte Zwiebel hacken und in einem Topf mit etwas Butter glasig werden lassen. Anschließend die Krabben und Champignons hinzugeben und mit Salz und Pfeffer würzen. Das Mehl darüberstäuben und unter vorsichtigem Rühren 2 Minuten lang durchschwitzen. Den Topf vom Herd nehmen und die Créme fraa`®che einrühren. Mit Petersilie bestreuen und abschmecken. Die Fischfilets salzen und die Füllung darauf verteilen. Anschließend werden sie zusammengerollt und mit Holzspießchen festgesteckt. Eine feuerfeste Form mit etwas Butter einfetten und die Fischrouladen hineinlegen. Die restliche Butter in Flöckchen darauf verteilen und die Form in den vorgeheizten Backofen schieben. Bei 200 °C 20 Minuten garen, Fisch aus der Form nehmen, die Holzspieße entfernen und auf Tellern anrichten. Als Beilage empfehlen wir Wildreis. Tipp: Wer es herzhaft mag, lässt noch 50 g kleingewürfelten, durchwachsenen Speck in der Pfanne aus und fügt sie der Füllung hinzu.