536Alle Rezepte 40Barsch 1Beilagen 19Dorade 36Heringe 79Kabeljau (Skrei) 4Karpfen 24King-Klip 13Krebstiere 91Lachs 43Meeres-Mix 27Muscheln 39Scholle 11Seelachs 4Sonstiges 3Steinbeißer 7Thunfisch 1Tintenfisch 3Wels 14Zander
Zurück
Kalenderwoche 2010 | 40
4 Personen Rezept drucken

Pikanter Kokosreis mit King Klip - Filet & Erbsen

1 scharfe rote Chili, entkernt und gehackt, 1 TL Chiliflocken, 2 Knoblauchzehen, gehackt, 2 Msp. Safran, 3 EL grob gehackte Minzblätter, 4 EL Olivenöl, 2 EL Zitronensaft, 600 g King Klip - Filet, in mundgerechte Stücke geschnitten, 1 Zwiebel, fein gehackt, 220 g Langkornreis, 400 g gewürfelte Tomaten aus der Dose, 200 ml Kokosmilch, 120 g Erbsen, Salz und Pfeffer, 2 EL frisch gehackter Koriander, zum garnieren

Chili und Chiliflocken, Knoblauch, Safran, Minzblätter, Olivenöl und Zitronensaft im Mixer hacken, aber nicht glatt pürieren. Den Fisch in eine flache Schale geben, mit der Würzpaste übergießen und gut durchheben. Mit Frischhaltefolie abdecken und 20 Minuten marinieren. Einen großen Topf stark erhitzen. Den Fisch mit einem Schaumlöffel aus der Marinade heben und in den heißen Topf geben. 3 - 4 Minuten braten, bis er fest und goldbraun ist. Mit dem Schaumlöffel herausnehmen und beiseite stellen. Die Zwiebel und die restliche Marinade in den Topf geben und 5 Minuten bei schwacher Hitze anbräunen. Den Reis einrühren. Tomaten und Kokosmilch zugeben. Aufkochen, abdecken und 15 Minuten sanft köcheln. Die Erbsen einrühren mit Salz und Pfeffer abschmecken, den Fisch darauf geben. Abdecken und weitere 5 Minuten bei sehr schwacher Hitze kochen. Mit gehacktem Koriander garnieren und servieren.