511Alle Rezepte 40Barsch 1Beilagen 18Dorade 36Heringe 79Kabeljau (Skrei) 4Karpfen 24King-Klip 13Krebstiere 91Lachs 43Meeres-Mix 25Muscheln 39Scholle 11Seelachs 4Sonstiges 3Steinbeißer 7Thunfisch 1Tintenfisch 3Wels 14Zander
Zurück
Kalenderwoche 2010 | 22
4 Personen Rezept drucken

Gefüllte Dorade

4 küchenfertige Doraden (a`ca. 500 g), Zitronensaft, Salz, Pfeffer Füllung: 1 Stange Lauch, 1 rote Paprika, 1 grüne Paprika, 1 Zwiebel, 2 EL Butter, 1 EL gehackte Petersilie, Salz Soße: 1 Dose Tomaten (gehackt und geschält), Salz, Pfeffer, Lorbeerblatt, 1 Weinglas Wermut, Butterflocken

Doraden kurz waschen, trockentupfen und innen mit Zitronensaft beträufeln, 10 Minuten ziehen lassen. Für die Füllung Gemüse und die Zwiebel fein schneiden, in Fett hellgelb dünsten und würzen. Die Doraden damit füllen und in gleichmäßigen Abständen mit Garn umbinden oder mit einem Zahnstocher verschließen. Für die Soße die Dosentomaten (oder enthäutete, entkernte frische) und eventuell vom Füllen übrig gebliebenes Gemüse mit Salz, Pfeffer, Lorbeerblatt und etwas Wermut gewürzt in eine feuerfeste Form geben. Doraden darauf setzen und zugedeckt bei 200 ° C im vorgeheizten Backofen ca. 30 Minuten garen. Die Doraden zwischendurch mit Wermut beträufeln, und zuletzt mit Butterflocken belegen. Danach noch 10 Minuten in der Form ohne Deckel garen. Lecker dazu schmeckt Reis oder Kartoffeln und grüner Salat.