512Alle Rezepte 40Barsch 1Beilagen 18Dorade 36Heringe 79Kabeljau (Skrei) 4Karpfen 24King-Klip 13Krebstiere 91Lachs 43Meeres-Mix 25Muscheln 39Scholle 11Seelachs 4Sonstiges 3Steinbeißer 7Thunfisch 1Tintenfisch 3Wels 14Zander
Zurück
Kalenderwoche 2009 | 49
4 Personen Rezept drucken

Lachsfilet mit Zwieback-Meerrettich-Kruste

80 g Zwieback, 40 g Butter, 1/2 Bund Kräuter, z.B. Thymian und Petersilie, 800 g Lachsfilet ohne Haut, Salz, Pfeffer, 2 EL Meerrettich aus dem Glas Für die Pakora: 3 EL Mehl 1 Lauchstange, 150 ml Wasser, Salz, Pfeffer, Öl zum Ausbacken

Zwieback klein bröseln und mit der Butter vermengen. Kräuter von den Stielen zupfen und fein hacken, unterheben und die Masse mit Salz und Pfeffer würzen. Lauch halbieren, waschen und in sehr dünne Streifen schneiden, Beiseite stellen. Lachs abspülen, trocken tupfen und mit Salz und Pfeffer würzen. Anschließend in eine Auflaufform geben, die Zwiebackmasse auf dem Lachs verteilen und etwas andrücken. Meerrettich mit einem TL auf der Kruste punktuell verteilen, im vorgeheizten Backofen bei 190 Grad ca. 20 Minuten backen. Für die Pakora aus dem Mehl, 150 ml kaltem Wasser, Salz und Pfeffer einen glatten Teig rühren. Die Lauchstreifen dazugeben und vermengen. Öl in einer Pfanne erhitzen, kleine Pfuffer ins heiße Öl geben und 3 Minuten von jeder Seite goldbraun backen. Den Fisch aus dem Backofen nehmen, mit Kräutern garnieren und mit Pakora servieren.