512Alle Rezepte 40Barsch 1Beilagen 18Dorade 36Heringe 79Kabeljau (Skrei) 4Karpfen 24King-Klip 13Krebstiere 91Lachs 43Meeres-Mix 25Muscheln 39Scholle 11Seelachs 4Sonstiges 3Steinbeißer 7Thunfisch 1Tintenfisch 3Wels 14Zander
Zurück
Kalenderwoche 2009 | 44
4 Personen Rezept drucken

Rotbarsch-Gratin mit Tomaten

600 g Rotbarschfilet, 2 EL Zitronensaft, 600 g Tomaten, 1 großes Bund Basilikum, 2 Kugeln Mozzarella (je 125 g), Salz, Pfeffer aus der Mühle, 4 EL Olivenöl

Den Backofen auf 220 Grad vorheizen (auch schon jetzt: Umluft 200 Grad). Den Fisch waschen, in mundgerechte Stücke schneiden und mit dem Zitronensaft mischen. Tomaten waschen und in dünne Scheiben schneiden, dabei Stielansätze entfernen. Die Basiliumblättchen abzupfen und in Streifen schneiden, etwas davon für die Garnitur beiseite legen. Mozzarella in dünne Scheiben schneiden. Eine ofenfeste Form lagenweise mit dem Fisch und den Tomaten füllen, mit Salz und Pfeffer würzen und mit Basilikum bestreuen. Mozzarella darauf verteilen, salzen, pfeffern und mit dem Öl beträufeln. Das Gratin im Ofen (Mitte) etwa 20 Minuten backen, bis der Käse zerlaufen und leicht gebräunt ist. Vor dem Servieren mit dem beiseite gelegten Basilikum garnieren.