512Alle Rezepte 40Barsch 1Beilagen 18Dorade 36Heringe 79Kabeljau (Skrei) 4Karpfen 24King-Klip 13Krebstiere 91Lachs 43Meeres-Mix 25Muscheln 39Scholle 11Seelachs 4Sonstiges 3Steinbeißer 7Thunfisch 1Tintenfisch 3Wels 14Zander
Zurück
Kalenderwoche 2009 | 40
4 Personen Rezept drucken

Portugiesische Fischsuppe

1 Zwiebel, 1 Stange Lauch, 3 EL Olivenöl, 40 ml Weinbrand, 3 Knoblauchzehen, 1 Dose Tomaten, 200 ml Weißwein, 800 ml Gemüsebrühe, 1 Döschen Safran, Cayennepfeffer, 200 g TK-Erbsen, 250 g Tintenfischtuben, 500 g Miesmuscheln, 300 g Fischfilet (Rotbarsch, Steinbeißer, Seeteufel oder King Klip-Filet), Salz, Pfeffer

Zwiebel und Lauch putzen, in dünne Scheiben schneiden. Die Tomaten abtropfen lassen und in große Stücke schneiden. Zwiebeln, Lauch und Tomaten im heißen Oel anbraten, zum Schluss den Knoblauch mit reingeben. Das Ganze mit Weinbrand und Weißwein ablöschen. Brühe (100 ml zurückhalten), Erbsen, Safran, Pfeffer, Cayenne und Salz zugeben und ca. 15 Min. köcheln lassen. Währenddessen in 100 ml Brühe die gewaschenen Miesmuscheln 3 Minuten kochen. Aus dem Sud heben und das Fleisch auslösen. Die Tintenfischtuben in schmale Ringe schneiden. Die Hitze der Suppe reduzieren, nun das grob gewürfelte Fischfilet, die Muscheln und die Tintenfischringe zugeben. Nicht mehr kochen lassen, nur noch im geschlossenen Topf mit der vorhandenen Restwärme gar ziehen lassen (ca. 5 - 6 Minuten). Baguette dazu, lecker!