537Alle Rezepte 40Barsch 1Beilagen 19Dorade 36Heringe 79Kabeljau (Skrei) 4Karpfen 24King-Klip 13Krebstiere 91Lachs 43Meeres-Mix 27Muscheln 39Scholle 11Seelachs 4Sonstiges 3Steinbeißer 7Thunfisch 1Tintenfisch 3Wels 14Zander
Zurück
Kalenderwoche 2009 | 22
4 Personen Rezept drucken

Süße Maischollenfilets

800 g Schollenfilet ohne Haut, 4 Bananen, Salz, Pfeffer, 3 Frühlingszwiebeln, etwas Öl, 2 EL Curry, 2 Becher Sahne, etwas Zitronensaft, 1 Priese Zucker, 1 EL Fischfond, 2 EL Speisestärke,

Die Schollenfilets waschen und mit Salz und Pfeffer würzen. Die Bananen von der Schale befreien und in ca. 5-6 cm lange Stücke schneiden. Die Bananenstücke in die Schollenfilets wickeln und mit einem Zahnstocher fixieren. Die fertigen Röllchen in eine Auflaufform stellen. Für die Sauce werden die Frühlingszwiebeln in feine Streifen geschnitten und mit etwas Öl in einem Topf angeschwitzt. Den Curry zu den Zwiebeln geben und mit Sahne auffüllen. Die Sauce mit Fischfond, Pfeffer, Salz, Zucker und Zitronensaft abschmecken. Die Speisestärke in kaltem Wasser anrühren und die Sauce mit der Stärke auf die gewünschte Konsistenz bringen. Die Sauce über die Fischröllchen geben und im vorgeheizten Backofen bei 200°C ca. 20 Minuten garen. Als Beilage empfehlen wir einen feinen Basmati-Reis.