512Alle Rezepte 40Barsch 1Beilagen 18Dorade 36Heringe 79Kabeljau (Skrei) 4Karpfen 24King-Klip 13Krebstiere 91Lachs 43Meeres-Mix 25Muscheln 39Scholle 11Seelachs 4Sonstiges 3Steinbeißer 7Thunfisch 1Tintenfisch 3Wels 14Zander
Zurück
Kalenderwoche 2009 | 21
4 Personen Rezept drucken

Lachs mit Spargel in Krebssahne

2 kg weißer Spargel, Salz, Zucker, Pfeffer, 1 TL Butter, 1 kleine Zwiebel, 1 Würfel (50g) Krebs-Suppen-Paste ( im Fischhaus erhältlich), 1 gehäufter TL Mehl, 100 g Schlagsahne, 800 g Lachsfilet ohne Haut, evtl. Dill und Bio-Zitrone zum Garnieren

Spargel waschen, schälen, holzige Enden abschneiden. Stangen evtl. halbieren. In ca. 1/2 l kochendem, leicht gesalzenem Wasser mit 1 TL Zucker und Butter zugedeckt 15-20 Minuten garen. Zwiebel schälen, fein würfeln. Lachs waschen, trocken tupfen und in ca. 12 große Würfel schneiden. Spargel aus dem Fond heben und warm stellen. Krebs-Paste erhitzen. Zwiebel darin andünsten. Mehl darin anschwitzen. Spargelfond und Sahne einrühren. Aufkochen, den Lachs zufügen und ca. 8 Minuten köcheln lassen. Alles anrichten. Mit Dill, Zitronenspalten und abgeriebener Zitronenschale garnieren. Dazu: Pellkartoffeln und kühler Weißwein.