537Alle Rezepte 40Barsch 1Beilagen 19Dorade 36Heringe 79Kabeljau (Skrei) 4Karpfen 24King-Klip 13Krebstiere 91Lachs 43Meeres-Mix 27Muscheln 39Scholle 11Seelachs 4Sonstiges 3Steinbeißer 7Thunfisch 1Tintenfisch 3Wels 14Zander
Zurück
Kalenderwoche 2008 | 37
4 Personen Rezept drucken

Merlanfilet in Orangenbutter

800 g Merlanfilet Salz, weißer Pfeffer, frisch gemahlen, 1/2 Bund glatte Petersilie, 2 EL Öl, 80 g Butter, 150 ml Orangensaft, 1 TL Speisestärke, 2 Tl grüne Pfefferkörner (eingelegt)

Die Fischfilets waschen und trockentupfen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Die Petersilie waschen, trockenschütteln, abzupfen und fein hacken. Das Öl und 20 g Butter in einer großen Pfanne nicht zu heiß werden lassen. Die Fischfilets darin bei mittlerer Hitze von jeder Seite 2 Minuten braten. 60 g Butter in einem kleinen Topf mit schwerem Boden schmelzen. Den Orangensaft mit der Speisestärke verrühren und in den Topf geben. Bei starker Hitze 1 Minute offen kochen und mit Salz würzen. Die Pfefferkörner in die Sauce geben und mit einer Gabel leicht zerdrücken. Die Fischfilets auf stark vorgewärmten Tellern anrichten und mit der Sauce überziehen. Mit Petersilie bestreut servieren. Dazu schmeckt Wildreis.