536Alle Rezepte 40Barsch 1Beilagen 19Dorade 36Heringe 79Kabeljau (Skrei) 4Karpfen 24King-Klip 13Krebstiere 91Lachs 43Meeres-Mix 27Muscheln 39Scholle 11Seelachs 4Sonstiges 3Steinbeißer 7Thunfisch 1Tintenfisch 3Wels 14Zander
Zurück
Kalenderwoche 2008 | 31
4 Personen Rezept drucken

Fisch aus dem Ofen mit Tomaten & Petersilie

800 g feste Fischfilets, z.B. Rotbarsch oder King-Klip, in 6 cm große Stücke geschnitten; 400 g Tomaten, sehr reif, geschält und gehackt; 15 g gehackte Petersilie (1/4 Tasse); 4 Knobizehen, geschält und fein gehackt; Saft von 1 Zitrone; 2 Stangen Staudensellerie, gehackt, mit einigen Blättern; 1 TL Zucker; 3 EL Olivenöl; Weissbrot mit knuspriger Kruste

Den Ofen auf 180 °C vorheizen. Die Fischfilewürfel in eine große Auflaufform legen, in der alle nebeneinander Platz haben. Tomaten, Petersilie, Knoblauch, Zitronensaft, Sellerie, Zucker und Olivenöl in einer Schüssel vermischen und abschmecken. Über den Fisch gießen, so dass die Filets damit bedeckt sind; die Form ein wenig hin und her schwenken. Mit Folie abdecken und etwa 30 Minuten backen. Die Alufolie entfernen, Temperatur auf 200 °C erhöhen und weitere 40 Minuten backen, bis die Flüssigkeit eingedickt und der Fisch oben stellenweise goldbraun geworden ist. Mit Olivenöl beträufelten Petersilienkartoffeln und Weißbrot servieren, damit man die Sauce schön auftunken kann.