537Alle Rezepte 40Barsch 1Beilagen 19Dorade 36Heringe 79Kabeljau (Skrei) 4Karpfen 24King-Klip 13Krebstiere 91Lachs 43Meeres-Mix 27Muscheln 39Scholle 11Seelachs 4Sonstiges 3Steinbeißer 7Thunfisch 1Tintenfisch 3Wels 14Zander
Zurück
Kalenderwoche 2008 | 18
4 Personen Rezept drucken

Lachs-Brokkoli-Auflauf mit Kartoffeln

600 g Kartoffeln, Gemüsebrühe zum Garen, 400 g Brokkoliröschen, 600 g Lachsfilet ohne Haut, Saft von 1 Zitrone, Worcestersauce, Salz, Pfeffer aus der Mühle, Butter zum Ausfetten, 200 ml süße Sahne, 100 ml Milch, 4 Eier, 125 g geriebener Butterkäse, 1 Prise Muskat, 1 Prise Cayennepfeffer

Die Kartoffeln unter fließendem Wasser waschen, schälen und in mundgerechte Stücke schneiden. Gemüsebrühe in einem Topf zum Kochen bringen und die Kartoffeln darin bissfest garen, herausnehmen, gut abtropfen lassen und bereitstellen. Die Brokkoliröschen verlesen, waschen und im Kartoffelwasser bissfest garen, herausnehmen, abtropfen und beiseite stellen. Das Lachsfilet unter fließendem Wasser waschen, in mundgerechte Würfel schneiden, mit Zitronensaft und einigen Tropfen Worcestersoße beträufeln, mit Salz und Pfeffer würzen und im Gemüsewasser kurz blanchieren. Die Würfel aus dem Sud nehmen, abtropfen lassen, mit den Kartoffeln und dem Brokkoli in eine ausgefettete Auflaufform schichten. Die Sahne mit der Milch, den Eiern und dem Butterkäse in einer Schüssel verrühren, mit Salz, Pfeffer, Muskat und Cayennepfeffer abschmecken. Die Eimasse gleichmäßig auf dem Auflauf verteilen und im auf 200 °C vorgeheizten Backofen ca. 20 Minuten garen, herausnehmen, anrichten und sofort servieren.