537Alle Rezepte 40Barsch 1Beilagen 19Dorade 36Heringe 79Kabeljau (Skrei) 4Karpfen 24King-Klip 13Krebstiere 91Lachs 43Meeres-Mix 27Muscheln 39Scholle 11Seelachs 4Sonstiges 3Steinbeißer 7Thunfisch 1Tintenfisch 3Wels 14Zander
Zurück
Kalenderwoche 2008 | 15
4 Personen Rezept drucken

Kräuterfisch mit Kartoffelsalat

800 g Schellfischfilet, 800 g kleine festkochende Kartoffeln, 1 Bund Lauchzwiebeln, 3 hart gekochte Eier, 300 g Joghurt, Schale und Saft von 1 unbehandelten Zitrone, 3 EL Olivenöl, 1 EL Senf, Salz, Pfeffer, 2 Bund gemischte Kräuter (Petersilie, Schnittlauch, Dill)

Die Kartoffeln waschen, in ca. 20 Minuten gar kochen. Leicht abkühlen lassen, dann pellen. Inzwischen die Lauchzwiebeln putzen, waschen, in feine Ringe schneiden. Eier pellen, grob hacken. Kartoffeln in Scheiben schneiden. Alle vorbereiteten Zutaten mischen. Für das Dressing Joghurt mit Zitronenschale, 1 EL Zitronensaft, 1 EL Olivenöl und Senf verrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen und mit den Kartoffeln mischen. Kräuter abbrausen, trockenschütteln. Blättchen abzupfen und fein hacken, Schnittlauch in Röllchen schneiden. Fisch kalt abbrausen, trockentupfen, portionieren, mit restlichem Zitronensaft, Salz und Pfeffer würzen. Übriges Öl in einer Pfanne erhitzen, Fischfilets auf jeder Seite ca. 2 Minuten braten. Anschließend in der Kräutermischung werden und mit dem Kartoffelsalat anrichten.