536Alle Rezepte 40Barsch 1Beilagen 19Dorade 36Heringe 79Kabeljau (Skrei) 4Karpfen 24King-Klip 13Krebstiere 91Lachs 43Meeres-Mix 27Muscheln 39Scholle 11Seelachs 4Sonstiges 3Steinbeißer 7Thunfisch 1Tintenfisch 3Wels 14Zander
Zurück
Kalenderwoche 2008 | 12
4 Personen Rezept drucken

Biolachsfilet auf Mangold

1 Staude Mangold (ca. 800 g) 1 Zwiebel 30 g Pinienkerne 60 g Butter oder Margarine Salz Pfeffer 2 unbehandelte Zitronen 150 g Cra`¨me fraa`®che 1 Bd. glatte Petersilie 4 Stück Lachsfilet (a`  ca. 200 g), alternativ ist auch Kabeljaufilet sehr lecker

Mangold vom Strunk schneiden und gründlich waschen. Die Stiele in ca. 1 cm breite Stücke, die Blätter in ca. 2 cm breite Streifen schneiden. Zwiebel pellen und fein würfeln. Pinienkerne in 40 g Fett hellbraun rösten, herausnehmen und gut abtropfen lassen. Zwiebel und Mangoldstiele im gleichen Fett unter Rühren 3 Min. dünsten, mit Salz und Pfeffer würzen. Inzwischen von einer Zitrone 1 EL Schale fein abreiben, 2 EL Saft auspressen. Die tropfnassen Mangoldblätter in die Pfanne zu den Stielen geben. Mit Salz, Pfeffer und Zitronenschale würzen. Zugedeckt 5 Min. dünsten. Gemüse durch ein Sieb abgießen, den Sud auffangen. Cra`¨me fraa`®che und 100 ml Mangoldsud aufkochen. Eventuell mit Salz und Pfeffer nachwürzen. Petersilie waschen, zupfen, gut trocknen und im Zerkleinerer fein hacken, unterrühren. Das Filet mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft würzen. In 20 g Fett von beiden Seiten 2 - 3 Min. braten, dann herausnehmen. 2/3 des Mangolds in eine Auflaufform (ca. 30 cm Länge) geben. Lachsfilet darauf setzen, restlichen Mangold darauf verteilen, mit der Soße begießen. Mit Pinienkernen bestreuen und im Backofen bei 190°C (Umluft) 15 Minuten überbacken. Mit Zitronenspalten und mit einer Wildreismischung oder frischem Baguette servieren.