536Alle Rezepte 40Barsch 1Beilagen 19Dorade 36Heringe 79Kabeljau (Skrei) 4Karpfen 24King-Klip 13Krebstiere 91Lachs 43Meeres-Mix 27Muscheln 39Scholle 11Seelachs 4Sonstiges 3Steinbeißer 7Thunfisch 1Tintenfisch 3Wels 14Zander
Zurück
Kalenderwoche 2007 | 47
4 Personen Rezept drucken

Möhren-Zucchini-Puffer mit gebratenem Saiblingsfilet

800 g Saiblingsfilet,400 g Möhren,200 g Zucchini,4 EL Mehl,2 Eier,1 Rosmarinzweig,1 Oreganozweig,Muskatnuss,Salz, Pfeffer,5 EL Olivenöl,Kräuterquark

Die Möhren schälen, Zucchini waschen. Beides grob raspeln, in eine Schüssel geben und das Mehl untermischen. Rosmarin und Oregano waschen und trocken-schütteln. Die Nadeln bzw. Blättchen abzupfen und fein hacken. Die Eier mit den Kräutern sowie mit Salz, Pfeffer und Muskat verquirlen und unter das Gemüse rühren. Das Fischfilet abwaschen, trockentupfen, portionieren, mit Salz und Pfeffer würzen. In einer Pfanne 1 EL Olivenöl erhitzen. In dem heißen Olivenöl das Fischfilet von jeder Seite ca. 3 Minuten braten. Gleichzeitig das restliche Olivenöl portionsweise in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Die Gemüsemasse als kleine Häufchen ins heiße Fett setzen, flach drücken und von jeder Seite ca. 2 Minuten braten, bis sie goldbraun sind. Das Fischfilet und die Puffer mit Kräuterquark servieren.