512Alle Rezepte 40Barsch 1Beilagen 18Dorade 36Heringe 79Kabeljau (Skrei) 4Karpfen 24King-Klip 13Krebstiere 91Lachs 43Meeres-Mix 25Muscheln 39Scholle 11Seelachs 4Sonstiges 3Steinbeißer 7Thunfisch 1Tintenfisch 3Wels 14Zander
Zurück
Kalenderwoche 2007 | 34
4 Personen Rezept drucken

Dorade in Zitronen-Kräutersauce

4 küchenfertige Doraden a`  ca. 400 g,Salz,Pfeffer,5 EL Olivenöl, 6 Knobizehen,2 Stengel frischer Salbei, 1 Bund glatte Petersilie,1 Fleischtomate,Saft von ½ Zitrone,100 ml Weißwein, 80 g kalte Butter.

Die Doraden waschen, trockentupfen, mit Salz und Pfeffer würzen. In der Pfanne die Hälfte des Öls sehr heiß werden lassen und drei ungeschälte, halbierte Knobizehen hineingeben. 2 Doraden hineingeben und bei guter Hitze schnell rundherum anbraten. Noch ca. 8 Minuten braten, vorsichtig herausnehmen, warm stellen und den Vorgang mit den restlichen Doraden wiederholen. Die Knobizehen entfernen.Für die Sauce den Salbei und die Petersilie waschen und trockenschütteln. Die Salbeiblättchen abzupfen, die Petersilie zupfen und grob hacken. Die Tomate in Scheiben schneiden. Alles zusammen in die Pfanne geben und bei mittlerer Hitze kurz ziehen lassen. Die warmgestellten Fische mit den Tomaten auf Teller geben. Den Bratensatz mit dem Zitronensaft und dem Weißwein ablöschen und die Butter in Flöckchen einrühren, bis die Sauce Glanz und Bindung zeigt. Nochmals mit Salz und Pfeffer abschmecken.Über den Fisch geben, servieren.