488Alle Rezepte 40Barsch 1Beilagen 18Dorade 36Heringe 79Kabeljau (Skrei) 4Karpfen 24King-Klip 13Krebstiere 91Lachs 43Meeres-Mix 25Muscheln 39Scholle 11Seelachs 4Sonstiges 3Steinbeißer 7Thunfisch 1Tintenfisch 3Wels 14Zander
Zurück
Kalenderwoche 2016 | 13
4 Personen Rezept drucken

Lachsfilet in Pergament gegart

4 x 200 g Lachsfilet (ohne Haut), 2 Möhren, 1 Stange Lauch, 2 Tomaten, 8 Champignons, 2 Stängel Basilikum, 4 EL Zitronensaft, 4 EL Olivenöl, Meersalz, Pfeffer (aus der Mühle).

Den Ofen auf 160°C Umluft vorheizen. Die Möhren schälen, längs in feine Streifen schneiden. Den Lauch waschen, putzen und ebenfalls in ca. 10 cm lange, feine Streifen schneiden. Die Tomaten waschen, vierteln, Kerne und Stielansatz herausschneiden und die Viertel klein würfeln. Die Pilze putzen und in feine Scheiben schneiden. Das Basilikum abbrausen, trocken schütteln, die Blätter abzupfen und in feine Streifen schneiden. Mit dem Zitronensaft und dem Öl vermengen. Das Fischfilet abbrausen und trocken tupfen. Das vorbereitete Gemüse mittig auf vier ausreichend große Stücke Pergamentpapier legen, salzen, pfeffern und den Fisch darauflegen. Ebenfalls mit Salz und Pfeffer würzen, alles mit dem Basilikum-Öl beträufeln, das Papier falten und zu Päckchen verschließen. Auf dem Blech im Ofen ca. 20 Minuten garen. Zum Servieren am besten auf Teller legen und erst am Tisch öffnen.