488Alle Rezepte 40Barsch 1Beilagen 18Dorade 36Heringe 79Kabeljau (Skrei) 4Karpfen 24King-Klip 13Krebstiere 91Lachs 43Meeres-Mix 25Muscheln 39Scholle 11Seelachs 4Sonstiges 3Steinbeißer 7Thunfisch 1Tintenfisch 3Wels 14Zander
Zurück
Kalenderwoche 2015 | 38
4 Personen Rezept drucken

Miesmuscheln mit Kokosmilch und Koriander

3 kg Miesmuscheln, 200 g Langkornreis, Salz, 100 ml Gemüsebrühe, 1 Dose (400 ml) Kokosmilch, 1 Zwiebel, 1 kleiner Topf Koriander, 15 g Butter oder Margarine, 1 TL Mehl, Pfeffer, 1-2 TL Currypulver.

Den Reis in kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung zubereiten. Die Muscheln kalt waschen. Nur offensichtlich beschädigte aussortieren. In einem großen Topf Brühe und Kokosmilch aufkochen. Jetzt die Muscheln in den Topf geben und zugedeckt unter gelegentlichem Umschichten 12 Minuten kochen. Dann die Muscheln herausnehmen und die Kochflüssigkeit durch ein Sieb gießen. Die Zwiebeln schälen und fein würfeln. Anschließend den Koriander waschen, trocken schütteln und oberes 1/3 der Stiele grob hacken. Das Fett in einem Topf schmelzen. Die Zwiebel darin ca. 2 Minuten andünsten, dann mit Mehl bestäuben und gut verrühren. Dann die Kochflüssigkeit unter Rühren zugießen. Mit Salz, Pfeffer und Currypulver würzen und ca. 8 Minuten köcheln lassen. Jetzt ca. die Hälfte des Korianders und alle Muscheln in die Soße geben, kurz aufkochen. Die Muscheln in Schalen anrichten und mit dem restlichen Koriander bestreuen. Den Reis abgießen und dazureichen.